Kontinuierliches Testen von Embedded Software

Immer häufigere Releases. Immer höhere Qualität. Und das zur gleichen Zeit. Was aus einer traditionellen Perspektive erst einmal wie ein Widerspruch klingt ist mittlerweile Realität geworden und kann nur von stark motivierten, agilen Teams vollbracht werden. In der Automotive Embedded Software-Entwicklung machen einem dabei allerdings lange Laufzeiten, Abhängigkeiten zu Hardware und komplexe isolierte Software Tools häufig einen Strich durch die Rechnung und erschweren die Anwendung von etablierten Agile und DevOps Best Practices.

Wie können wir damit umgehen? Wie können wir trotz dieser Hindernisse einen effizienten State-of-the-Art Entwicklungsprozess mit Fast Feedback etablieren?

Anhand eines konkreten Beispiels zeigen wir, wie Sie Agile und DevOps Best Practices umsetzen, wir betrachten Multi-User Szenarios und zeigen Ihnen wie Sie Entwicklern und Testern die Kontrolle über Software Delivery Workflows geben, ohne dass diese sich mit der Komplexität von Ressource Management, Server Konfiguration, etc. auseinandersetzen müssen.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag

  • Unit- und Integrationstests
  • Agile / DevOps Best Practices im Automotive Embedded Bereich umsetzen
  • Interaktive und automatisierte Workflows sinnvoll verknüpfen
  • Vorteile von Configuration-as-Code
Thabo Krick
Thabo Krick

Thabo Krick hat Wirtschaftsinformatik an der Universität Oldenburg studiert. 2013 kam er zur BTC Embedded Systems AG und etablierte mit seinem...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten

Zeit

09:00-09:45
04. Juli


Raum

Raum "Madrid"


Zielpublikum

Entwickler, Tester, DevOps Teams, Prozessbeautragte


Themengebiet

Embedded Testing


ID

Do1.1

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH