Mehr Gewinn durch optimierte Losgrößen im Test

Die Zykluszeiten beim Bau und beim Test von Produkten sind oft der Knackpunkt für agile Ansätze, insbesondere wenn es nicht um Software, sondern um physische Produkte geht. Neben der Automatisierung von Tests, ist es für agile Ansätze unabdingbar weniger zu testen. Nein, nein, es ist nicht das wonach es klingt. Es geht nicht darum, die Testabdeckung zu reduzieren, sondern die Anzahl neu getesteter Funktionen zu reduzieren. Es geht um die Optimierung der Losgröße im Test.

Die Optimierung von Losgrößen in der Entwicklung ist eine der Hauptziele der Lean-Development-Bewegung. Losgrößen erzeugen Liegezeiten, weil Funktionen ungetestet auf andere, noch nicht fertige Funktionen warten müssen um mit diesen gemeinsam (in einem Los) in den Test zu gehen. Nur wenige Projekte berechnen die Kosten dieser Liegezeiten, die sogenannten Verzögerungskosten (Cost of Delay, COD). Diese können leicht im 5- oder 6-stelligen Bereich pro Tag(!) liegen.

Aus sicht der COD wäre es ideal, jede neue Funktion sofort einzeln zu testen. Dagegen sprechen jedoch oft die Kosten der Testdurchführung. Ziel muss sein, diese gegen die Verzögerungskosten abzuwägen. Die Berücksichtigung von Verzögerungskosten in Projekten erzeugt eine ganz neue Kalkulationsbasis, welche Investitionen für Testautomatisierung über das bisher eingesetzte Maß hinaus rechtfertigt. Nur in Verbindung mit der Berechnung von COD kann ein Entwicklungsvorhaben wirtschaftlich optimiert werden. Ein Teil der Optimierung wird im Test stattfinden, dies werden wir in diesem Vortrag aufgreifen und diskutieren.

Inhalte:

  • Verzögerungskosten in Entwicklungsprojekten
  • Ursachen für Verzögerungen
  • Optimierung von Testkosten unter Berücksichtigung von Verzögerungskosten
Joachim Pfeffer
Joachim Pfeffer

Joachim Pfeffer steht für agile Systementwicklung. Nach über 10 Jahren in der Produktentwicklung unterstützt er seit 2012 Unternehmen bei...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten

Zeit

11:15-12:00
03. Juli


Raum

Raum "Rom"


Zielpublikum

Fürhungskräfte, Projektleiter, Entwickler, Tester


Themengebiet

Agile Testing


ID

Mi3.1

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH